• Kommunales E-Carsharing

    Angebot eines E-Carsharing. Was in Großstädten bereits gut funktioniert, kann auch bei uns im eher ländlichen Raum eine Ergänzung zum ÖPNV sein. Die Autos könnten Online (Und telefonisch) gebucht werden und würden an verschiedenen Stationen zur Verfügung stehen. Abgerechnet wird nach Nutzungszeitraum. An den Stationen könnten zusätzlich zur Ladesäule für das Carsharingauto auch noch weitere öffentliche Säulen sein. Diese Stationen sollten zentral in Orten sein, ggf zusätzlich noch an den beiden Bahnhöfen.
    bus-station

    Verkehrsinfrastruktur, Mobilität

    Dieser Beitrag wurde 69 mal angeschaut

    Aw: Kommunales E-Carsharing

    So ein Gemeinde E-Auto wäre eine tolle Idee. Evtl. einen Kleinbus der für Senioren -Einkaufsfahren und für Vereine als Transportmittel zu Wettkämpfen oder Veranstaltung genutzt werden kann.